Archiv - Kategorie Domain-Recht

Provider hat sich etwas bei Websperren einfallen lassen

Der Provider Bahnhof aus Schweden hat nicht nur Domains gesperrt, die das Gericht verlangt hat

Sehr oft geht es für Provider vor Gericht. Dort wird dann verhandelt, ob nicht bestimmte Webseiten blockiert/gesperrt werden müssen. So auch bei dem schwedischen Provider Bahnhof. Dieser wurde dazu verdonnert, Websperren einzurichten und hat es etwas genauer genommen! Weiterlesen »



Veröffentlicht von: Kerstin - Montag, 5. November 2018 um 07:05 Uhr
Kategorie: Allgemein, Domain-Recht | 0 Kommentare »


Lidl setzte eigenes Recht vor der WIPO durch

Lidl gegen französischen Domainbesitzer

Lidl sah sich dazu gezwungen, gegen einen Franzosen vorzugehen, der erst im Mai 2018 eine Domain registrierte. Lidl sah dadurch die eigenen Markenrechte verletzt und strebte ein Verfahren bei der WIPO an. Weiterlesen »



Veröffentlicht von: Kerstin - Mittwoch, 24. Oktober 2018 um 06:10 Uhr
Kategorie: Allgemein, Domain-Recht | 0 Kommentare »


Kekshersteller vor LG Hamburg, dann aber doch mit Einiging

Wieder einmal ging es um eine Domain

Es ging um den Namen Leibniz, um die Universität Hannover und dem Unternehmen Bahlsen. Der Kekshersteller und die Universität stritten ein wenig um die Domain Leibnizshop.de und der Namensnutzung LeibnizShop. Weiterlesen »



Veröffentlicht von: Kerstin - Mittwoch, 17. Oktober 2018 um 06:41 Uhr
Kategorie: Allgemein, Domain-Recht | 0 Kommentare »


UDRP Verfahren verloren- Costa hat kein Recht bekommen

Die große Kreuzfahrtgesellschaft hat Streit verloren

Das Markenrecht wird oft als verletzt angesehen. So auch von der Kreuzschifffahrtgesellschaft Costa, die keine 1 Million Dollar an den Besitzer von costa.com zahlen wollte. Dass UDRP Verfahren hat die Gesellschaft aber nun leider verloren. Weiterlesen »



Veröffentlicht von: Kerstin - Montag, 15. Oktober 2018 um 08:13 Uhr
Kategorie: Domain-Recht | 0 Kommentare »


Die Ansprüche bei Domaingrabbing

Welche Ansprüche haben die Opfer?

Es ist nicht neu, dass gerade bei Domainuneinigkeiten oft das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb greifen muss. Sehr bekannt ist dieses bei dem Domaingrabbing. Hier geht es vor allem um kennzeichenrechtlich geschützte Onlinedomains. Der Grabber wird sich diese greifen und sich dann an große Unternehmen oder Konzerne wenden, um mit dieser Domain viel Geld machen zu können. Weiterlesen »



Veröffentlicht von: Kerstin - Montag, 8. Oktober 2018 um 06:15 Uhr
Kategorie: Domain Business, Domain-Recht | 0 Kommentare »


Da stimmt was nicht- WHOIS Datenbank nicht auf DSGVO eingestellt

ICANN verlor vor Gericht

Die europäische Datenschutzverordnung, kurz DSGVO, hat schon für viel Ärger gesorgt. Abmahnungswellen haben sich eingestellt und sogar große Unternehmen haben nicht immer den perfekten Datenschutz zu bieten. Viele Unternehmen müssen sich noch auf den Grundsatz der Datensparsamkeit einstellen. Auch die ICANN gehört mit WHOIS dazu. Weiterlesen »



Veröffentlicht von: Kerstin - Mittwoch, 3. Oktober 2018 um 08:06 Uhr
Kategorie: Allgemein, Domain Business, Domain-Recht | 0 Kommentare »


Pages: « Vorherige 1 2 3 ... 5 6 7 ... 19 20 21 Nächste »