Eine wichtige Domain ist offline

Die .af Domian ist verschwunden

Wir kennen das Phänomen, dass manchmal Domains einfach nicht mehr online sind. So vor kurzem auch mit der Domain .af geschehen. Nutzer fragen sich in so einem Fall natürlich immer, was geschehen ist. Denn wenn Webseiten einfach von jetzt auf gleich nicht mehr erreichbar sind, wirft dies selbstverständlich Fragen auf.

 

Im Fall der .af Domain hat sich Kabul geäußert und die Erklärung ist ganz einfach. Seit Mitte Februar ist diese Domain offline und zwar weil die Gebühren nicht gezahlt wurden.

Wer ein wenig mitverfolgt hat, weiß, dass es mehrere Webseiten mit dieser Endung gibt und soweit bekannt, sollen an die 150 Seiten offline gegangen sein. Der Anbieter der Domain kann die Gebühren wohl nicht zahlen.

Wenn dies passieren würde, wären die Domains auch wieder online. Einigen Gerüchten zufolge sollen die Seiten wegen ihrer Inhalte nicht abrufbar sein. Dem ist aber definitiv nicht so. Gerüchte entstehen leider immer schnell und bevor man diesen Glauben schenkt, sollte man sich natürlich erst einmal informieren. Es ist noch lange nicht alles wahr, was über den Domainmarkt berichtet wird. Anderseits ist es nicht verwunderlich, dass man so denken kann, den mit viel zu vielen Domains wurde schon kriminell agiert.

 

¬†Autor: Kerstin Münchehofe, Redaktion Domainalliance

Hinterlasse eine Antwort

Weitere Beiträge zum Thema: