Sie interessieren sich für Domains ?


dann nutzen Sie doch unsere kostenlosen und umfangreichen Informationen, Anleitungen und Testberichte zum Thema:

Domain Parking, Domain Partnerprogrammen, Domain Registrierung und lesen Sie unsere aktuellen Domain News....


   Bewusst einfach und verständlich erklärt, speziell für Domaineinsteiger :

DOMAIN NEWS:

Sedo bester Parking-Anbieter

Die Domain Community DomainNameWire.com hat erneut die besten Parking Programme der Welt gewählt:

Die besten Domain-Parking Anbieter Weiterlesen »

porn.com versteigert

Wie die Los Angeles Times berichtet, wechselte in Las Vegas die Domain porn.com für nicht weniger als 9.5 Millionen USD den Besitzer und rangiert somit noch vor business.com (7.5 Millionen USD). Damit wurde der zweithöchste Preis für eine Adresse seit Entstehung des Internets bezahlt: nur sex.com kostete mit über 11 Millionen USD letztes Jahr noch mehr.

Frühjahrsputz – ICANN räumt im WHOIS auf

Frühjahrsputz im Domain Name System: mit einer neuen Initiative will die Internet-Verwaltung ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) die WHOIS-Datenbanken um fehlerhafte Einträge bereinigen. Weiterlesen »

Registerfly – ICANN gewinnt vor Gericht

Der Streit zwischen der Internet-Verwaltung ICANN und dem Skandal-Registrar Registerfly.com geht in die nächste Runde: nachdem sich ICANN zunächst mit einem Eilantrag auf Herausgabe der Kundendaten durchsetzen konnte, hat ein US-Gericht ICANN auch das Recht zugestanden, Registerfly die Akkreditierung umgehend zu entziehen. Unterdessen verdichten sich die Anzeichen, dass Registerfly aufgekauft werden soll. Weiterlesen »

Update – Neues von .xxx, .no und .gd

Egal, ob sex.com oder die Bewerbung um die Einführung der Erwachsenen-Domain .xxx – mit anstößigen Dingen scheint man sich im Domain Name System (DNS) besonders schwer zu tun. Umso erfreulicher, dass mit .no und .gd zwei Länderendungen ihre Vergaberegelungen liberalisiert haben. Weiterlesen »

OLG Köln – Unterscheidungskraft dank Bindestrich?

Eine etwas ältere Entscheidung des Oberlandesgericht Köln beschäftigte sich mit dem Bindestrich in einem Domain-Namen. Das Gericht (Urteil vom 14.07.2006, Az.: 6 U 26/06) gewann im Juli vergangenen Jahres dabei der Rechtsprechung zum Bindestrich in Domain-Namen eine verblüffende Facette ab: Wo früher der Bindestrich keinerlei Unterscheidungskraft besaß, hat ein Namensträger nun keinen Anspruch auf alle Varianten eines Domain-Namens, auch wenn sich die Domains lediglich durch einen Bindestrich unterscheiden. Weiterlesen »