Für Pferdefreunde wird der Domainmarkt interessanter

Endlich ist sie da: Die neue Horse Domain

Eine eigene Webseite zu haben, ist heute schon für viele Menschen zur Pflicht geworden. Aber sicherlich wird es nun einige Leute freuen, dass es endlich die Topleveldomain .horse gibt. Dadurch kann man sich noch besser mit dem eigenen Beruf oder dem Hobby in Einklang bringen, auch in der Welt des Internets.

 

Es gibt wohl nichts Schöneres für Pferdefreunde, das neue Hobby offen teilen zu können. Fotos von Pferdebildern sind immer beliebt und mit der eigenen Webseite kann man seinen Freunden, Bekannten und auch Arbeitskollegen einen Einblick in die eigene Freizeit geben. Und nun wurde endlich an den Reitsport gedacht. Die neue Domain dürfte auch den knappen 750.000 Mitglieder4n der Deutschen Reiterlichen Vereinigung gefallen. Der Reitsport ist nun einmal beliebt und wird es auch bleiben. Ob nun junge oder auch ältere Menschen reiten, Pferde muss man einfach lieben. Und nun darf man das mit einer eigenen, ganz besonderen Domainadresse.

Wer sich beruflich mit Pferden beschäftigt, wird natürlich ebenfalls von der neuen Topdomain profitieren. Denn schon lange ist bekannt, dass man im Ranking besser abschneiden kann, wenn man eine entsprechende Domainendung für sich einsetzt. Somit dürfen sich die Pferdefreunde gleich doppelt freuen, ebenso die beruflichen Pferdeliebhaber. Ob man nun einen Online Shop für Pferdefutter betreibt, einen Shop für bedruckte Artikel mit Pferden, ob man die Tiere verkaufen möchte oder einen eigenen Reitstall präsentieren möchte. Ab jetzt ist dies mit der besonderen Domainendung gesichert.

 

Autor: Kerstin Münchehofe, Redaktion Domainalliance

Hinterlasse eine Antwort

Weitere Beiträge zum Thema: